English

Sie sind hier: Startseite > Perform-SYSTEM > 3 Bühnenobjekte > 3.1 Vorhänge

3.1 Vorhänge

Die Aufgabe eines Vorhangs ist sich zu öffnen und zu schließen und so den Blick auf die Bühne oder einen Teil davon zu verhindern oder freizugeben. Er hat somit die beiden Stati "offen" (open) oder geschlossen (closed).

Ein Vorhang besteht aus einem festen Teil und einem beweglichen oder änderbaren Teil. Der Gesamtvorhang hat eine bestimmte Höhe und Breite.

3.1.1 Arten von Vorhängen

  • Einteiliger Vorhang - Langsames Ändern der Größe in eine Richtung
  • Stoffvorhang - Der klassische Vorhang mit zwei Seiten, die sich in der Mitte öffnen.
  • Verschwindender Vorhang - Ein Vorhang, der seine Transparenz ändert.
  • Iris-Vorhang - Ein Vorhang, bei dem sich ein Loch in der Mitte öffnet.

3.1.2 Kommandos

Allgemeine Kommandos

  • access <Zugriffsrecht> - Setze die Zugriffsrechte. <Zugriffsrecht> kannBesetzer(owner), Gruppe(group) oder alle(all) sein.
  • debug <on/off> - Der debugstate kann on oder off sein. Es wird die Ausführung von Kommandos im Chat angezeigt.
  • reset - Setze das Objekt auf die Defaultwerte zurück.
  • duration <Dauer> - Dauer der Aktion nach "start"  und dann automatischer "stop"
  • instant <on/off> - Setze den Sofort-Modus auf an (on) oder aus (off). Im Sofort-Modus werden alle Änderungen ohne neues "start" übernommen.
  • setChannel <Kanalnummer> - ändere die Nummer des Kanals zum  Empfangen von Kommandos.
  • start - Einschalten des Scheinwerfers mit Vergrößern des Lichtkegels
  • stop - Ausschalten des Scheinwerfers mit Minimieren des Lichtkegels.

Vorhang-Kommandos

  • texture - Setzen der Textur des Vorhangs
  • color <colorValue> - Farbe des Vorhangs
  • open [<Öffnung>] - Langsames öffnen des Vorhangs von der momentanen Öffnung aus auf die angegebene Öffnung. Die Werte der Öffnung gehen von 0 bis 100. Wird die Öffnung nich angegebene, wird auf 100 geöffnet.
  • openFast [<Öffnung>] - Setze den Vorhang sofort auf die angegebene Öffnung. Die Werte der Öffnung gehen von 0 bis 100. Wird die Öffnung nich angegebene, wird auf 100 geöffnet.
  • close  [<Öffnung>] - Langsames schließen des Vorhangs von der momentanen Öffnung aus auf die angegebene Öffnung. Die Werte der Öffnung gehen von 0 bis 100. Wird die Öffnung ncht angegeben, wird auf 0 geschlossen.
  • closeFast [<Öffnung>] - Setze den Vorhang sofort auf die angegebene Öffnung
  • moveSpeed - Geschwindigkeit der Vorhangöffnung
  • setClose -
  • setOpen -
  • start - Ausführung des setzens.
  • stop - Anhalten des setzens/bewegens

Kommandos des einteiligen Vorhangs

  • closedWidth <Breite> - setze die Breite des Vorhangs im geschlossenen Zustand.
  • closedHeight <Höhe> - setze die Höhe des Vorhangs im geschlossenen Zustand.
  • openWidth <Breite> - setze die Breite des Vorhangs im offenen Zustand.
  • openHeight <Höhe> - setze die Höhe des Vorhangs im offenen Zustand.

Stoffvorhangs-Kommando

  • sizeClosed <size> - setze die Größe des Vorhangs im geschlossenen Zustand.
  • sizeOpened <size> - Größe des Vorhangs im offenen Zustand.
  • sizeValence <size> - Höhe der Bordüre

Kommandos des verschwindenden Vorhangs

  • transparencyClosed <Tranzparenz> - Transparenz des geschlossenen Vorhangs mit einem Wert zwischen 0 und 100, Default ist 0
  • transparencyOpened <Transparenz> - Transparenz des offenen Vorhangs mit einem Wert zwischen 0 und 100, Default ist 100

Kommandos des Iris-Vorhangs

  • holeClosed <holeSize> - Prozent des Lochs der Gesamtgröße des geschlossenen Vorhangs zwischen 0 und 95, Default ist 0
  • holeOpened <holeSize> - Prozent des Lochs der Gesamtgröße des offenen Vorhangs zwischen 0 und 95, Default ist 95
  • holeShape <circle/square> - Form des Lochs entweder Kreis (circle) oder Quadrat (square).

Perform

Schon bald wird unser neues System Perform Ihnen alle Produkte bringen, um Ihre Freunde auf Ihren Partys zu beeindrucken!

nach oben